Gurken Avocado Salat mit Garnelen! Eine österliche Vorspeise!

*Dieser Beitrag enthält Werbung* Wie schon angedroht, geht es heute in die zweite Runde in Sachen Osterfeierlichkeiten. Nachdem wir ja praktisch hier *klick* letzte Woche das Pferd, ähm den Osterhasen, von hinten aufgezäumt haben und als allererstes gleich einmal einen Kuchen serviert haben, geht es ab heute ganz der Reihe nach. Also.. heute.. Vorspeise! Eine kleine, leichte aber sehr, sehr leckere Vorspeise für das Menü am Ostersonntag oder aber auch als eine große Portion als Fischgericht am Karfreitag oder als Leckerli auf dem Osterbrunchtisch. Ihr könnt diesen leckeren Salat mit Garnelen also praktisch essen wie und wann ihr wollt. Und das Beste: Die Garnelen könnt ihr mit gutem Gewissen einfach ungebraten zum Salat geben oder wie ich kurz anschwenken. Der Salat schmeckt in...

weiterlesen

Pistazien Rührkuchen mit Rhabarbertopping

Seit ich mein Buchmanuskript abgegeben habe, sprich alle Rezepte und Bilder fertig sind, bin ich irgendwie wie aufgedreht. So schön und aufregend  ein eigenes Buch ist, es steckt wirklich ganz schön viel Arbeit, Spannung und Anspannung und jede Menge Aufregung dahinter. Positiver Stress sozusagen, man - also hier Frau - möchte ja alles so schön und toll wie möglich  machen. Der Blog kam da manchmal etwas zu kurz, nein, falsch.. die Experimentierphasen für den Blog kamen manchmal zu kurz. Die Zeiten in denen man aus allen Zutaten, die man auf dem Markt, beim Gemüsehöker oder einfach nur im Kühlschrank gefunden hat, irgendetwas zusammenrührt, waren auf ein Minimum beschränkt. Selbst für den Blog hatte man einen strengen Redaktionsplan - nix mit...

weiterlesen

Carrot Cake – einfach nur Carrot Cake!

Wenn ich mir meinen Redaktionsplan für die nächsten Wochen so ansehe, dann bin ich eigentlich virtuell ein Hase. Ein Osterhase sozusagen. Denn ich werde in großen Hüpfern bei vielen Osterleckereien vorbeihoppeln und so einiges auf meiner Koch To-Do Liste haben, das euch vor Freude einmal richtig hoch hüpfen lassen wird. Heute fangen wir also mal mit dem ganz klassischen Kuchen zu Ostern an - dem Carrot Cake. Einem saftigen, leckeren Carrot Cake ohne viel Schischi und Brimborium - ohne Frischkäse Frosting nur mit etwas Puderzucker obendruff. Das wäre also der erste Osterstreich.. seid gespannt was alles noch so kommt, mal klassisch, mal ein bißchen experimentell, herzhaft und nochmal süss - aber auf alle Fälle lecker. Großes Hoppel Ehrenwort! Es wird...

weiterlesen

Hurra Frühling – Rhabarber Himbeer Tarte

Wer mich ein bißchen besser kennt, der weiß, dass ich z.B. die Farbe Gelb eher so unleidenschaftlich mag. Der weiß auch, dass ich eigentlich kein Pinkie Girlie bin. Auch dürfte ihm bekannt sein, dass ich eine leichte Schwäche für DAS Frühlings Stangen Gemüse habe. Ihr wußtet das alles schon? Hey, ich würde mal sagen, ihr scheint mich zu kennen. Und was soll das ganze Einleitungsgelaber jetzt, mag sich der geneigte Leser jetzt fragen? Na.. heute gibt es zur Feier des Tages, weil die einzige Blume, die momentan schon im Garten ihre Blüten geöffnet hat, eine GELBE Osterglocke ist, eine girliepinke Tarte mit meinem Lieblingsgemüse Rhabarber. Frau muss sich die Welt einfach schönbacken...

weiterlesen

Süße Brötchen mit Aronia Rhabarber Marmelade

Folgendes Szenario: Sonne versucht durch nicht geputzte Fensterscheiben eine warme und wohlige Morgenstimmung zu verbreiten. Kater Tausendschön hat schon mehrfach in den aus dem Bett hängenden Arm gekratzt um auf sich und seinen Hunger aufmerksam zu machen. Herr Tausendschön in REM Phase fünfunddrölfzig. Frau Tausendschön: Hunger! So oder so ähnlich könnte jeder beliebige Tag bei uns startenn. Nichts mit gemütlich Frühstück im Bett, kein Heinzelmännchen das praktisch vor dem Aufstehen die Brötchen und die Marmelade zaubert. Kein zartes Klopfen mit "Zimmerservice" an der Tür. Naja, aber wahrscheinlich bin ich nicht die Einzige, bei der es morgens so zu geht. Das fotogene und auf Instagram so oft zu sehende Frühstück im Bett Motiv werde ich zumindest nie, also real und authentisch,...

weiterlesen

Streetfood – Süßkartoffel Pommes mit Frühlings Erbsen Hummus

Manche von Euch haben es ja schon mitbekommen - die letzten Wochen waren ziemlich, ziemlich aufregend. So langsam kehrt aber wieder Ruhe ein und alles geht wieder seinen gewohnten Gang. Ich habe zwischendurch sogar mal wieder Zeit um mich "nur" für Herrn Tausendschön und mich in die Küche zu stellen und was zu brutzeln :-) Und weil Herr Tausendschön die letzte Zeit etwas zu kurz kam, durfte er eine Woche lang entscheiden, was wir denn essen wollen. Und ganz ehrlich - solche Entscheidungen gebe ich sonst nicht gerne aus der Hand! Also Prio 1 war bei ihm was Ungesundes - aber ganz ehrlich, wir haben Februar und die Neujahrsvorsätze sind noch nicht verjährt und außerdem,  wer will schon Pommes mit...

weiterlesen

Leckere Brombeer – Baiser – Tarte

Da gibt es wochenlang nichts Süsses auf dem Blog und jetzt gleich zweimal hintereinander. Das heißt nicht, dass Frau Tausendschön schon wieder von Ihren guten Vorsätzen abgelassen hat - erstens,schliesslich dürft ihr ja, nur ich nicht und zweitens muss die Tiefkühltruhe so langsam auch ihren Winterschlaf beenden und in den Schubladen muss Platz gemacht werden für die kommende Rhabarber und Erdbeersaison. Also war heute die Brombeer-Tüte dran, die hatte ich letzen August unter Einsatz meines Lebens noch bei meiner Marktfrau ergattert und natürlich gleich gehortet. Ich liebe Brombeeren. Die süß herben Früchtchen sind zusammen mit Himbeeren meine liebsten Beeren  - ich kann euch gar nicht sagen warum. Wahrscheinlich machen die Beerchen alles wieder gut, was diese doofen, wildwachsenden, immer an den...

weiterlesen

Knackiger Schokoladen Nuss Kuchen

Ich hatte letztens einen unglaublichen Jieper nach Schokoladen Kuchen. Nach einem richtig mächtigen, schokoladigen, dunklen und saftigen Kuchen. Dumm nur, dass Frau Tausendschön momentan eigentlich weniger Schokolade, weniger Zucker und somit auch weniger Kuchen verdrücken sollte. Hmmmm! Ich habe irgendwo gelesen, dass dunkle Schokolade gar nicht so schlimm ist, dass Mehl nicht unbedingt in einen Kuchen muss, normalen weißen Zucker ersetze ich eh schon fast immer durch braunen Rohrzucker - und hey: Ich habe sogar so nette und gesunde Sachen wie Bananen, Nüsse und Honig verwendet. Also darf ich...

weiterlesen

Senf Lauch Suppe mit Haselnuss Crunch

  Jetzt ist er doch noch da, der Winter! Klirrend kalt (also zumindest bei uns im Ländle), klare Luft, blauer Himmel und ein Hauch von Schnee. Alles gut könnte man meinen - ok, der Schnee könnte etwas üppiger ausfallen. Aber sonst ganz annehmbar - apropos annehmbar. Annehmbar ist momentan so einiges - nicht! Vielleicht habt ihr es ja auch Instagram etc. schon mitbekommen, Frau Tausendschön hat im Leben 1.0 so einiges zu handeln, auf das sie gut und gerne hätte verzichten können. Mehr will ich dazu auch gar nicht sagen - nur so viel - ihr braucht euch keine Sorgen zu machen. Das wird schon alles wieder - wir kriegen den Karren schon wieder flott! So und jetzt aber zu den angenehmen...

weiterlesen