Feine Balsamico Schalotten Tarte

schalotten-tarte7

Zwischen all dem Süßkram, der derzeit in meinen Backofen wandert, wünschte sich Erna (mein Backofen) mal wieder etwas Herzhaftes auf den Rost. Aber ohne Fleisch bitte, denn darauf müsse sich sich vorbereiten und nochmal vorher zum Boxenstopp um alle wichtigen Funktionen wie Oberflächengrill, Temperaturfühler und Dampfausstoß überprüfen zu lassen. Erna meint nämlich wirklich, sie verdiene die Aufmerksamkeit eine Formel 1 Wagens. Dabei ist sie nur ein ganz, ganz gewöhnlicher Backofen - aber psssst das haben wir ihr natürlich nicht gesagt. Wir wollen ja kein Risiko eingehen :-) Um sie also langsam auf "Fleischtemperatur" zu bekommen, habe ich heute erstmal mit einer herzhaften Bäckerei warm laufen lassen. Ohne Fleisch, nicht zu herzhaft, sondern auch ein bißchen süßlich  - aber mit ganz, ganz...

Weiterlesen

Santa Claras Tagliatelle mit Pilzen, Roquefort und karamellisierten Feigen

lidl-weihnachten8

DER Nikolaus, DER Weihnachtsmann, DER Santa Claus, selbst das rotnasige Rentier, das die Massen begeistert heißt RUDOLPH. Fällt euch was auf? Wird von Weihnachten geredet, drängeln sich die Herren Hohohos ganz schön in den Vordergrund. Ich meine, die schwersten Pakete darfst gerne Du, Herr Weihnachtsmann liefern, da habe ich ja gar nichts dagegen, aber ansonsten finde ich, dass wir Frauen mindestens genauso viel, wenn nicht sogar noch mehr „Aufmerksamkeit“ in Sachen Weihnachtsgedöns verdient hätten. Wer backt denn mit den kleinen Küchenrabauken die gefühlt 500sten Butterausstecher für den Kindergarten, wer verplant schon im Juli die Schwiegermutter-Besuchszeiten an Weihnachten, wer liest heimlich irgendwelche Rezensionen für das NICHT pädagogisch wertvolle Videospiel, das sich Herr Sohn wünscht? Geschweige denn davon wer sucht euch diesen wundervollen, kratzigen...

Weiterlesen

Weihnachten pur – Gefüllter Panettone

orangen-mascarpone-panettone-6

Es gibt Dinge, die gehören zu Weihnachten wie die rote Nase zu Rudolph. Verknotete Lichterketten, die man mühsam auseinanderfisselt um dann festzustellen, das irgendein Bringen einen Wackelkontakt hat und somit die ganze Pracht "dunkel" ist. Sauerkirschen im Glas, weil nur die eben zu dem Spekulatiutparfait passen, das es IMMER an Weihnachten gibt. Immer, immer zerbrochene Spekulatius in den Verpackungen - ich habe es noch geschafft, eine Packung mit nur heilen Keksen zu kaufen. Die Tatsache, dass es anscheinend in der Weihnachtsplanwirtschaft nicht geplant war, genügend gemahlene Haselnüsse in das Supermarktregal zu legen - warum müssen die Dinger immer dann leer sein, wenn man grade vorhatte Plätzchen zu backen. Die Farben weiß, grün und rot! Zimtduft und Sternanis. Einen Herr Tausendschön,...

Weiterlesen

Kleinigkeiten – Zitronen Petit Fours

kahla-01223_blog

  Heute lade ich euch ein auf ein paar klitzekleine Kleinigkeiten serviert zur blauen Stunde. Also die Zeit des Tages an der man a.) entweder schon einen großes Stück Torte verputzt hat, aber immer noch Lust auf eine Kleinigkeit hat oder b.) ein ausgiebiges Abendessen bevorsteht, man deshalb keine Torte verputzen möchte aber trotzdem einen Extremjanker auf eine süße Kleinigkeit hat oder auch c.) man einfach Kuchen möchte, schnell, klein, jetzt und hier! Ich könnte jetzt aber auch noch d.) anführen, man ein superschönes neues Kaffeeservice hat und die dazugehörige Kuchenplatte einfach nach einem klitzekleinen, schönen und dekorativen, süßen Obendruff schreit. Ich nehme einfach mal alle Varianten und präsentiere euch heute die französischen Kleinigkeiten namens Petit Fours in zitronensauer und zuckersüß! [rpr-recipe id=4766 ] *Dieser...

Weiterlesen

Auf dem Weihnachtsmarkt- Mutzen, Magenbrot und Lebuchenherzen!

mutzenmandeln_03-kopie

Kommt, ich nehme euch mit auf den Weihnachtsmarkt! Dahin wo die Zuckerwattenberge wachsen, die Glühweinflüsse  fliessen und die Kinderaugen glänzen! Ich liebe, liebe, liebe Weihnachtsmärkte. Den Geruch, die Stimmung, das entspannte Innehalten nach einem anstrengenden Weihnachtsgeschenkeinkaufstag und natürlich das leicht angesäuselte Heimwärtswanken, wenn man doch den ein oder anderen Glühwein zuviel hatte. Hier macht es mir nichts aus, Rolf Zuckowskis "In der Weihnachtsbäckerei" zum drölfzigesten Mal zu hören, hier stört es meine Geschmacksnerven nicht im Geringsten, nach salziger Bratwurst, süsse Crepes, gleich anschliessend fettigen Langos und danach klebrige Kokosschaumküsse zu essen.. hier nicht! :-) Als ich euch gestern auf Instagram das Magenbrot Bild gezeigt habe, haben mich unheimlich viele liebe Menschen nach dem Rezept gefragt und ehrlichgesagt wußte ich nicht was ich...

Weiterlesen

Gugelhupf mit Orangenmarmelade – very british indeed!

orangen-marmeladen-gugelhupf-44_blog

Assoziationen! Kennt ihr das? Wenn ihr gewisse Dinge seht, schmeckt oder fühlt? Bei mir kommt das ganz, ganz oft vor. Sehe ich schön geputztes, altes Silberbesteck, denke ich sofort an eine schöne altmodische Kaffeetafel. Sehe ich dazu eventuell noch pastellfarbene mit Rosenmuster versehene Stoffservietten, sitze ich irgendwo in einem englischen Café und träume von Scones, High Tea und ähnlichem . Schmecke ich den leicht bitteren, sonnigen Geschmack von Orangenmarmelade, dann hat es mich gedanklich sofort mitten in den Hyde Park auf eine Picknickdecke zum Frühstück katapultiert. Seit ich nach meinem Abitur ein paar Monate in England war und all diese Dinge, wie Orangenmarmelade auf dem dreieckig geschnitten Toast morgens zum Frühstück, die Porzellantasse mit meinem Tee mit Milch und mein Gurkensandwich, das...

Weiterlesen

Kunterbunte Wurzelgemüse Tarte

Wurzel Gemüse Tarte

"Ich hätte gerne diese roten Karotten da, die hellen Pastinaken und warten Sie bitte mal, ich muss überlegen, was farblich noch dazupassen könnte." So oder so ähnlich fand die Unterhaltung mit meinem Gemüsehöker statt. Ich muss wohl nicht mehr dazu sagen, dass KEIN erstaunter und unglaubwürdiger Blick hinter der Theke hervorlugte. Er kennt mich ja inzwischen ein bisschen. Und NEIN, natürlich kaufe ich Wurzelgemüse nicht nur nach Farben, ich sorge mich natürlich auch darum, dass der Geschmack zusammen passt. Also stellte ich mir rein gedanklich einen vollgefüllten Ernte Dank Korb vor, einen goldenen Herbsttag, buntes Laub und eine Runde am Tisch, die um einen Topf mit heißem, intensiven Käsefondue sitzt und das ein oder andere Gläschen klaren Weißwein dazuschnabuliert. All das,...

Weiterlesen

Haselnuss Madeleines! Es ist Herbst!

haselnuss-madeleines

Ich verlege dieses Jahr meinen Frühjahrsputz in den Herbst. Also zumindest meine diesjährige Küchengroßputzaktion. Und da ich ja sonst nicht so der ausgewiesene Putzteufel bin und auch meine Vorratsschränke immer einem großen Schlachtfeld namens "Neverfindanythingagain-Fields" ähneln, war dies auch dringend nötig. Leute, was da alles zu Tage kam: Gefühlte 25 Päckchen Backpulver, der tolle im  Urlaub (dem letztjährigen natürlich) erstandene Lakritzsirup, ungefähr 4 Päckchen Safran, den ich eigentlich schon immer suchte und noch diverses andere Zeug wie Muffinförmchen in allen Größen und Farben und noch so allerlei. Aber Herr Tausendschön monierte dieses Mal zu Recht, dass bevor er mir meine langersehnte zweite Küchenzeile in unser Esszimmer einbauen würde, ich erstmal die erste Schlacht schlagen muss. Also, was tut Frau nicht...

Weiterlesen

Fleisch Lust! Flank Steak mit grüner Tomaten Salsa

flank steak

Bei manchen Sachen bin ich echt "krüsch" Ja, man kann sagen, ich habe da so ein paar Macken, keine großen, behaupte ich, vielleicht etwas größere, behauptet Herr Tausendschön. Socken müssen, müssen zum Beispiel immer paarweise in die Schublade geräumt werden, wer mir eine heiße Schokolade mit Wasser unterjubeln will, bringt sich in akute Lebensgefahr, die kleinen Kuchengabeln gehören in die linke Schublade und nicht zum restlichen Besteck in die rechte. Das sind noch die harmlosen Auswüchse. Gefährlicher wird's jetzt! Gar nicht zu spassen ist mit mir in punkto Fleisch Qualität  - Fakt Nummer 1. Zweites ganz dickes Fettnäpfchen - Berühre nie nich meine Messer und wage es nicht, sie überhaupt nur in die Nähe der Spülmaschine zu bringen. Bei diesen zwei Dingen bin...

Weiterlesen